Fahrzeuge Abteilung Schmie: Feuerwehr Maulbronn

Direktzum Inhalt springen,zum Inhaltsverzeichnis,zur Barrierefreiheitserklärung,eine Barriere melden,

Fahrzeuge Abteilung Schmie

Mittleres Löschfahrzeug MLF

Das MLF wurde im November 2010 als Ersatz für ein altes TSF in Dienst gestellt. Es handelt sich um ein Einsatzfahrzeug mit 6 Sitzplätzen (Staffel), und verfügt über: 

  • einer über den Fahrzeugmotor angetriebene Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10/1000
  • Löschwassertank 1000 Liter
  • mechanisch ausschiebbarer Lichtmast
  • sämtliche Geräte zur Brandbekämpfung: 4 Pressluftatmer, Drucklüfter, Rauchverschluss, Schnellangriffssystem mit vorgekuppeltem Verteiler und Schlauchpaket.
  • Ausstattung für einfache technische Hilfeleistung: Kombigerät, Glasmaster, Korbtrage und Rettungsbrett, Motorkettensäge, tragbarer Stromerzeuger, Beleuchtungssatz

Weitere Informationen

Mannschaftstransportwagen MTW

Der MTW aus dem Jahr 2012 dient hauptsächlich dem Personal- und Materialtransport zur Einsatzstelle. Außerdem dient es als Einsatzfahrzeug für die Führungsunterstützungseinheit.

Weitere Informationen

Anhänger für Führungsunterstützungseinheit

Für den Betrieb der Führungsunterstützungseinheit bei Großschadensereignissen benötigt man umfangreiche Ausrüstung. Um dieses Material zur Einsatzstelle bringen zu können wurde die Ausrüstung auf einen PKW-Anhänger mit Plane verlastet, welcher normalerweise mit dem MTW 2/19 eingesetzt wird. Der Anhänger umfasst neben umfangreichem Funkmaterial außerdem einen Lichtmast, Flipcharts und Lagepläne.

Schlauchanhänger 1000 Meter

Um bei Bränden, die einen erhöhten Wasserbedarf erfordern, die Wasserversorgung zu nahegelegenden Löschwasserbehältern oder offenen Gewässern sicherzustellen, wird in der Abteilung Schmie ein Schlauchanhänger mit 1000m B-Schlauch vorgehalten. Der Anhänger wurde in Eigenleistung hergerstellt und kann bei Bränden im Ortskern oder im gesamten Bereich Maulbronn eingesetzt werden und beinhaltet neben den Schläuchen auch Absperrmaterial und Schlauchbrücken.